Verbandsnachrichten

4. Online-Meeting für Tänzer*innen – 4th Online meeting for dancers

25.01.2023 | Am 18.01.2023 fand das 4. Online-Meeting für Tänzer*innen in der VdO sowie interessierte Nicht-Mitglieder statt. Zu den Themen Gesundheitsschutz und Prävention sollten diesmal Aspekte der Regelungsmöglichkeiten auf betrieblicher Ebene betrachtet werden - z. B. durch Betriebs- und Personalräte. Betriebs- und Personalräte sind die gewählte Vertretung der Arbeitnehmer*innen an Theatern. Sie haben die Aufgabe, die Arbeitsbedingungen und die Rechte der Beschäftigten zu schützen und sie bei Konflikten mit dem Arbeitgeber zu vertreten. Das Betriebsverfassungsgesetz ist bundeseinheitlich geregelt und...Weiterlesen

Verwaltungsratssitzung der VddB am 28. Oktober 2022

24.11.2022 | Am 28. Oktober 2022 fand wieder die Sitzung des Verwaltungsrates der Versorgungsanstalt der deutschen Bühnen (VddB) in „arabeska“, den Räumlichkeiten der Bayerischen Versorgungskammer (BVK), in München statt. Nachdem der Vorsitzende des Verwaltungsrats der VddB und der Vorstand der BVK, Daniel Just, die Anwesenden begrüßte, wurde sogleich in die Tagesordnung eingestiegen. Inhaltlich dominiert wurde die diesjährige Sitzung im Wesentlichen von Inhalten zur wirtschaftlichen Lage der VddB, der Dynamisierung der Anwartschaftsverbände und einer Satzungsänderung. Positiver Blick in die Zukunft...Weiterlesen

3. Online-Meeting für Tänzer*innen - 3rd Online meeting for dancers

16.11.2022 | Am 09.11.2022 fand das 3. Online-Meeting für Tänzer*innen in der VdO sowie interessierte Nicht-Mitglieder statt. Die 3. Veranstaltung sollte sich vor allem mit den praktischen Umsetzungsmöglichkeiten der Erkenntnisse aus den ersten beiden Treffen zu den Themen Gesundheitsschutz und Prävention befassen. Hier ergeben sich verschiedene Eingriffsmöglichkeiten auf unterschiedlichen Ebenen : Tarifvertrag Präventionsarbeit der gesetzlichen Unfallversicherung, Gefährdungsbeurteilungen Dienst- oder Betriebsvereinbarungen, betriebliche Ebene Fortbildung, Seminare Zu 1: Tarifvertrag Vor allem die Dauer...Weiterlesen

2. Online-Meeting für Tänzer*innen - 2nd Online meeting for dancers

18.10.2022 | 2. Online-Meeting für Tänzer*innen - 2nd Online meeting for dancers Am 13.10.2022 fand das 2. Online-Meeting für Tänzer*innen in der VdO sowie interessierte Nicht-Mitglieder statt. Wieder waren Tobias Könemann, Gerrit Wedel, Christine Stein und Jörg Löwer dabei, um alle auftauchenden Fragen zu den verschiedenen Themenbereichen zu diskutieren. Die Veranstaltung war erneut offen gehalten und widmete sich hauptsächlich den Themensetzungen der ersten Runde. Jörg Löwer berichtete von der Diskussion aus dem ersten Treffen über den Zeitpunkt der Transitionmaßnahmen innerhalb einer Tanzkarriere, die...Weiterlesen

Leitlinien zu Tarifverträgen für Selbstständige verabschiedet

11.10.2022 | Die Europäische Kommission hat Leitlinien verabschiedet, die klarstellen, inwieweit das EU-Wettbewerbsrecht auf Tarifverträge über die Arbeitsbedingungen von Solo-Selbstständigen anzuwenden ist. Die Leitlinien legen dar, unter welchen Voraussetzungen bestimmte Selbstständige und deren Auftraggeber sich zusammenschließen und verbindliche Vereinbarungen wie Tarifverträge abschließen können, ohne gegen EU-Wettbewerbsvorschriften zu verstoßen. Margrethe Vestager, Exekutiv-Vizepräsidentin für ein Europa für das digitale Zeitalter und EU-Wettbewerbskommissarin, erklärte, Solo-Selbstständige seien...Weiterlesen

EuroFIA Treffen in Madrid - EuroFIA meeting in Madrid

07.07.2022 | Zum ersten Mal nach drei Jahren kamen vom 27. bis 29. Juni 2022 die Mitglieder der EuroFIA wieder zu einem persönlichen Treffen zusammen - unsere spanischen Kolleg*innen hatten nach Madrid geladen. Die FIA ist die Weltorganisation der Künstler*innengewerkschaften, und die europäischen Mitglieder treffen sich regelmäßig für den wichtigen Austausch über aktuelle Entwicklungen. Extra aus den USA angereist war auch die Präsidentin der FIA, Gabrielle Carteris. Besondere Brisanz erhielt das Treffen durch den gleichzeitig in Madrid stattfindenden Nato-Gipfel und den mit einer bewegenden Ansprache...Weiterlesen

Online-Meeting für Tänzer*innen in der VdO - Online meeting for dancers in VdO

05.07.2022 | Online-Meeting für Tänzer*innen in der VdO Am 23.06.2022 ist die VdO in eine Reihe von speziellen Online-Meetings für die vielfältigen in der VdO organisierten Künstler*innen gestartet. Diese Online-Meetings sollen Veranstaltungen sein, die sich nicht nur an Gremienmitglieder, sondern an alle interessierten Mitglieder aus den verschiedenen Bereichen richten. Eingeladen wurden für den Auftakt alle Mitglieder, die im Bereich Tanz arbeiten. Seitens der Mitarbeiter*innen der VdO waren Tobias Könemann (Geschäftsführer der VdO), Gerrit Wedel (stellv. Geschäftsführer), Christine Stein (...Weiterlesen

Nordharzer Städtebundtheater: Gewerkschaften gegen GmbH ohne Garantien

06.05.2022 | Absicherung der Beschäftigten ist Voraussetzung für Rechtsformwechsel Halberstadt – Die am Nordharzer Städtebundtheater Halberstadt vertretenen Gewerkschaften lehnen eine geplante GmbH-Überleitung ohne verbindliche Garantien für die Arbeitnehmerseite ab. Der Theater-Zweckverband plant eine Privatisierung von Theater und Orchester, ist aber entgegen ursprünglicher Zusagen nicht bereit, für eine Absicherung der Beschäftigten zu sorgen. In einer gemeinsamen Pressemitteilung erklären die am Nordharzer Städtebundtheater Halberstadt vertretenen Gewerkschaften VdO, GDBA, DOV und ver.di, dass sie...Weiterlesen

VdO fordert GDBA zur Fortsetzung der gemeinsamen Tarifverhandlungen zur Erhöhung der Mindestgage auf!

05.05.2022 | Die Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger (GDBA) hat vor kurzem überraschend die Zusammenarbeit mit der Vereinigung deutscher Opern- und Tanzensembles (VdO) für die laufenden Manteltarifverhandlungen zur Anhebung der Mindestgagen an den Theatern ausgesetzt. Die ursprünglich für Montag, den 09.05.2022, angesetzten gemeinsamen Verhandlungen mit dem Bühnenverein sollen nun mit jeder Gewerkschaft separat fortgesetzt werden. Dieser Termin ist die letzte Chance, zu einer Einigung über eine Zwischenlösung für die Spielzeit 2022/23 zu kommen. Nachdem die GDBA bereits im letzten Jahr einseitig...Weiterlesen

Weitere Verstärkung des VdO-Teams

04.04.2022 | Nachdem, wie bereits berichtet, Jörg Löwer bei der VdO die Arbeit mit den Tätigkeitsschwerpunkten Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit aufgenommen hat, wurde nunmehr zum 01.04.2022 auch das juristische Team erweitert: Frau Rechtsanwältin Christine Stein übernimmt neben Rechtsanwalt Sönke Michaels die rechtliche Beratung und Vertretung der VdO-Mitglieder in arbeits- und sozialrechtlichen Fragen. Christine Stein verfügt über langjährige breitgefächerte Erfahrung im Arbeits- und Tarifrecht der künstlerisch Beschäftigten am Theater sowie in deren gewerkschaftlicher Betreuung. Sie ist eine...Weiterlesen

Seiten

Verbandsnachrichten abonnieren