Lübecks Theaterdirektor Christian Schwandt kündigt seinen Rückzug an

Christian Schwandt, der Geschäftsführende Direktor des Theaters Lübeck, hat angekündigt, dass er das Haus im Juli 2020 verlassen werde. Er begründete seinen Schritt mit der unzureichenden Finanzierung des Theaters. Die Jamaika-Regierung, so Schwandt, spare das Theater kaputt und die Förderung sei nicht, wie versprochen, den Tarifsteigerungen angepasst worden. Schwandt bekleidet den Posten des Geschäftsführenden Theaterdirektors seit 2007. Gelobt wird seine Fähigkeit, wirtschaftliche und künstlerische Aspekte gleichermaßen zu berücksichtigen. Während seiner Amtszeit konnten die Besucherzahlen des Theaters Lübeck erheblich gesteigert werden. Laut einem Bericht der Lübecker Nachrichten gibt das Land 10,537 Millionen Euro jährlich für das Theater aus, die Stadt Lübeck steuert demnach 10 Millionen Euro bei.