Tariferhöhung an Theatern und Orchester: Künstler bekommen mehr Geld

In einer gemeinsamen Presseerklärung haben VdO, GDBA, DOV und der Deutsche Bühnenverein eine Tariferhöhung für Theater und Orchester angekündigt. Der Wortlaut der Erklärung: „Der Deutsche Bühnenverein als Arbeitgeberverband der Theater und Orchester hat sich mit den Künstlergewerkschaften GDBA (Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger), VdO (Vereinigung deutscher Opernchöre und Bühnentänzer) sowie DOV (Deutsche Orchestervereinigung) auf eine Gagensteigerung für die an den Stadttheatern, Staatstheatern und Landesbühnen beschäftigten künstlerischen Mitarbeiter verständigt. Die Gagen werden...Weiterlesen

Bodo Busse wird Generalintendant in Saarbrücken

Bodo Busse wird neuer Generalintendant am Saarländischen Staatstheater (SST). Er tritt sein Amt zur Spielzeit 2017/2018 an. Der 46-Jährige ist derzeit Intendant des Landestheaters Coburg. Dort war er seit 2010; er hatte das Drei-Sparten-Haus zu großen Erfolgen geführt. Busse wurde nach seinem Studium der Musik- und Literaturwissenschaft sowie Rhetorik Musikdramaturg am Staatstheater Mainz. Weitere Stationen waren die Theater in Dortmund, Gießen und Wiesbaden. Er führte in Coburg selbst mehrfach Regie und ist seit Mai 2015 Sprecher der Intendantengruppe im Landesverband Bayern des Deutschen...Weiterlesen

Gabriel Feltz verlängert als GMD in Dortmund bis zum Jahr 2023

Gabriel Feltz soll Generalmusikdirektor am Theater Dortmund bleiben. Das hat der Dortmunder Kulturdezernent Jörg Stüdemann bekannt gegeben. Feltz soll demnach ab 2018 für weitere fünf Jahre musikalischer Kopf der Stadt bleiben. Er wäre dann nach über 40 Jahren der erste Generalmusikdirektor in Dortmund, dessen Vertrag nach den obligatorischen fünf Jahren verlängert wird. Der 1971 geborene Feltz ist seit Beginn der Saison 2013/2014 GMD in der Ruhrgebietsstadt. Vorher war er in gleicher Position beim Philharmonischen Orchester Altenburg-Gera (2001 bis 2005) und bei den Stuttgarter...Weiterlesen

Verbandsnachrichten

Termine