Joana Mallwitz verlängert ihren Vertrag in Erfurt bis 2018

Joana Mallwitz hat ihren Vertrag als Generalmusikdirektorin am Theater Erfurt bis 2018 verlängert. Als damals jüngste Generalmusikdirektorin Deutschlands hatte Mallwitz die Stelle im September 2014 angetreten und zunächst bis 2017 unterschrieben. Mallwitz hat Dirigieren und Klavier in Hannover studiert. 2006 erhielt sie ihr erstes Festengagement als Solorepetitorin mit Dirigierverpflichtung am Theater der Stadt Heidelberg. Ab der Spielzeit 2007/2008 wurde sie dort Zweite Kapellmeisterin und Assistentin des Generalmusikdirektors Cornelius Meister. 2009 wurde sie mit dem „Praetorius Musik-...Weiterlesen

Cornelius Meister wird Generalmusikdirektor in Stuttgart

Cornelius Meister wird ab der Saison 2018/2019 Generalmusikdirektor der Staatsoper Stuttgart und des Staatsorchesters Stuttgart. Der Vertrag läuft zunächst für sechs Spielzeiten bis 2024. Meister hatte mit 21 Jahren an der Hamburgischen Staatsoper debütiert. Von 2005 bis 2012 war er Generalmusikdirektor der Stadt Heidelberg und damit der jüngste GMD Deutschlands. Als Gast war er unter anderem an der Deutschen Oper Berlin, an der Semperoper Dresden, der Bayerischen Staatsoper, der New National Opera Tokyo, der San Francisco Opera, der Königlichen Oper Kopenhagen sowie am Royal Opera House...Weiterlesen

Rostocker Intendant Sewan Latchinian fristlos gekündigt

Bereits zum zweiten Mal ist der Intendant des Rostocker Volkstheaters Sewan Latchinian fristlos gekündigt worden. Diesmal geschah es auf einen Antrag der Fraktion Rostocker Bund/Graue/Aufbruch 09 in der Rostocker Bürgerschaft. Musste Oberbürgermeister Roland Methling seine Kündigung im letzten Jahr noch zurücknehmen, so gibt es diesmal wohl eine Mehrheit für den Beschluss. Latchinian wird unter anderem vorgeworfen, er habe Interna weitergegeben und die kommende Spielzeit nicht ausreichend geplant. Der streitbare Theatermann war 2014 als Intendant nach Rostock gekommen und hatte sich bis...Weiterlesen

Verbandsnachrichten

Termine